Zum Inhalt springen

Multiboard – Wandkonfiguration

WĂ€re es nicht schön, wenn man bei kompletten MultiboardwĂ€nden nichts berechnen mĂŒsste?

Das Multiboard-System erfreut sich wachsender Beliebtheit. Aber wie fĂŒlle ich eine komplette Wand (oder einen Teil einer Wand) effektiv mit Multiboard-Kacheln? Kein Problem mit diesem kleinen Konfiguator. Es wird stĂ€ndig verbessert. Auch ist oft sehr hilfreich zu sehen, wie viel Ihr eigener 3D-Druck kostet.

FĂŒhlen Sie sich frei, damit herumzuspielen.

Konfigurieren

Q&A

Sinn und Zweck

Schauen Sie sich das Bild oben auf der Seite an!
Anhand der roten, grĂŒnen und gelben Kacheln (so hat multiboard.io es definiert) kann man leicht erkennen, wo sich die Eckteile, die Seitenteile und die Kernteile auf einem Multiboard befinden sollten. NatĂŒrlich können Sie es auch drehen. So können eine große Wand mit quadratischen Multiboard fĂŒllen. Leider bleiben meist noch leere FlĂ€chen ĂŒbrig. Diese Kanten benötigen lediglich Kernteile (schwarz/blau (oft in 2 verschiedenen GrĂ¶ĂŸen), 1 oder 2 Seitenteile (weiß, grau) und ein spezielles Eckteil (braun), was per Definition ein Kernteil ist. Diese Ecke wird nur benötigt, wenn auf beiden Seiten Teile fehlen. Um das schnell herauszufinden, habe ich diesen Rechner erfunden.

Wie es funktioniert

Geben Sie die GrĂ¶ĂŸe der Wand in cm ein. WĂ€hlen Sie quadratische Kacheln als Grundlage, um die FlĂ€che (ggf. fast) auszufĂŒllen. Sie sollten möglichst groß sein, aber groß genug, um auf Ihr Druckbett zu passen, wenn Sie es selbst drucken möchten. Nun ist die Anzahl der „grĂŒnen, roten und gelben“ Kacheln (siehe Abschnitt „Sinn und Zweck“) zu sehen.
Normalerweise bleiben auf zwei Seiten leere FlĂ€chen zurĂŒck. Diese wird nun mit schwarz, blau, weiß und grau gefĂŒllt, ggf. zusĂ€tzlich mit einer braunen Ecke, die aber als Coreteil gedruckt wird.

EinschrÀnkungen

Es gibt keinen Optimierungsprozess. Bei grĂ¶ĂŸeren oder kleineren Kacheln kann man unter UmstĂ€nden bessere Ergebnisse erzielen, da jedes Teil auch befestigt werden muss und Befestigungsmaterial auch Geld kostet. Die berechneten Zeiten und Kosten sind Hochrechnungen, die ich mit einem BambuLab X1C erstellt habe. Dort habe ich mit Bambu-PLA gedruckt und meine Abschreibungskosten lt. verschiedener Quellen ergĂ€nzt.

Es handelt sich nicht um eine seriöse KostenschĂ€tzung, die kommerziell realisierbar wĂ€re. Aus SicherheitsgrĂŒnden mĂŒssten Sie einen Aufpasser haben, der 1–20 Drucker beaufsichtigen kann, berechnet man dessen Arbeitszeit, kommen astronomische Werte heraus, wenn man nur 1 Drucker hat.
Bei den Verschleißkosten (Abschreibungen) handelt es sich derzeit um eine SchĂ€tzung. Ich messe gerade den Stromverbrauch in einem Langzeittest, meistens liegt dieser zwischen 50Wh-100Wh, bei ABS sicher mehr.

Bekannte Fehler

keine

{{ thankYouPage.title }} {{ thankYouPage.description }}
{{ thankYouPage.order_title }} {{ getOrder.orderId }}
Two columns
Vertikal
Horizontal
Multiboard Wand
Summary
Name Total
"{{getWooProductName}}" has been added to your cart

Fertige Multiboards bestellen

Gedruckt in PLA in vielen Farben. Ein Starterset Befestigungsmaterial gibt es auch.

Berechnen

STL / OBJ / DXF Daten einfach drucken lassen

Beliebige Druckteile können wir in fast allen Materialien und Farben herstellen bis zu einer GrĂ¶ĂŸe von 800x800x600mm? Laden Sie Ihre Daten hoch und erhalten den Preis.

Berechnen